Wir sind die vierte Klasse

Wir sind eine basale Klasse. Basal heißt: Unsere Schüler lernen die Welt über ihre Sinne kennen. Sie üben das Hören, das Sehen, das Riechen, das Schmecken und das Spüren. Unsere Schüler können das nicht von alleine, weil sie sich nicht selber bewegen können.

  • Wir bewegen sie im Rollstuhl
  • Wir achten auf ihre empfindlichen Körper
  • Wir kleiden sie an und kleiden sie aus
  • Wir wechseln ihre Windeln
  • Wir geben ihnen Essen und Trinken
  • Wir lesen ihnen vor
  • Wir helfen ihnen beim Kochen
  • Wir unternehmen mit ihnen Spazier-Gänge
  • Wir gehen mit ihnen Baden
  • Wir besuchen gemeinsam Gast-stätten und Theater
  • Therapeuten üben Beweglichkeit mit den Schülern
  • Kranken-Schwestern versorgen die Schüler medizinisch

Unsere Schüler lernen Tageszeiten, zum Beispiel: Wann Schul-Beginn ist. Wann Lern-Zeit ist. Wann Essen-Zeit ist. Wann Pausen-Zeit ist. Wann Schul-Ende ist.

In unserem Klassen-Raum gibt es Klang-Instrumente für das Hören. Es gibt Farben und Formen für das Sehen. Es gibt Düfte für das Riechen. Es gibt Lebens-Mittel zum Kosten für das Schmecken. Es gibt viele Gegen-Stände für das Spüren mit den Händen. Es gibt Übungs-Geräte zum Spüren mit dem ganzen Körper. Es gibt Betten, Matratzen, Liegesäcke und Decken zum Liegen und Ausruhen.

Unsere Schüler lernen, dass sie Teil einer Gemeinschaft sind. Sie lernen Vertrauen.